Blog | Hyaluronsäure: das ultimative Anti-Falten-Mittel

Hyaluronsäure: das ultimative Anti-Falten-Mittel

Sie würden gern Hyaluronsäure ausprobieren? Wir verraten Ihnen mehr über diese populäre Technik.

In der Kosmetik, der Schönheitschirurgie oder als Nahrungsergänzungsmittel eingesetzt, gilt Hyaluronsäure heute als neuer Wunderwirkstoff in Anti-Aging-Produkten. Der Name dieses Moleküls mag den Eindruck erwecken, dass es direkt aus einem Chemielabor stammt. Hyaluronsäure ist jedoch in unserem Körper natürlich vorhanden und für viele Aspekte verantwortlich. Funktion, Wirkung und Anwendung – wir verraten Ihnen mehr über dieses Wundermolekül.

My Pure Skin Blog Acide Hyarulonique

Ein stark feuchtigkeitsspendendes Molekül mit Anti-Falten-Wirkung

Hyaluronsäure ist in unseren Augen, dem Knorpel und der Haut vorhanden. Dieses Molekül wirkt wie ein Schwamm, der Wasser auffängt und zurückhält, um den Körper mit Feuchtigkeit zu versorgen. Hyaluronsäure trägt dazu bei, der Haut ein glattes, straffes und frisches Aussehen zu verleihen.

Der Gehalt an Hyaluronsäure in unserem Körper nimmt mit zunehmendem Alter auf natürliche Weise ab. Im Alter von 50 Jahren ist der Hyaluronsäuregehalt in unserem Körper bereits um die Hälfte gesunken. Die Haut enthält weniger Feuchtigkeit. Dadurch erschlafft sie, und es entstehen Falten.

Die Zufuhr von Hyaluronsäure hilft jedoch, die Zeichen der Hautalterung zu beheben. Es gibt mehrere Anti-Aging-Techniken mit Hyaluronsäure. Wir geben Ihnen eine kurze Zusammenfassung.

Hyaluronsäure: das ultimative Anti-Falten-Mittel

Hyaluronsäure-Cremes:

Die in Cremes verwendete Hyaluronsäure ist hochmolekular und kann daher eine grosse Menge Wasser auf der Hautoberfläche speichern und sie mit Feuchtigkeit versorgen. Durch die Versorgung der Haut mit Feuchtigkeit werden Falten reduziert.

Hyaluronsäure-Injektionen:

Hyaluronsäure wird häufig in der Schönheitschirurgie eingesetzt. Durch die Injektion von Hyaluronsäure unter die Haut kann diese tiefenwirksam mit Feuchtigkeit versorgt werden. Dort, wo es notwendig ist, kann wieder Volumen aufgebaut werden. Injektionen helfen, die Konturen des Gesichts neu zu zeichnen und feine Fältchen zu füllen.

Hyaluronsäure als Nahrungsergänzungsmittel?

Die Hyaluronsäure, die in Nahrungsergänzungsmitteln und in MyCollagenLift verwendet wird, hat ein niedriges Molekulargewicht. Während hochmolekulare Hyaluronsäuremoleküle Wasser auf der Oberfläche der Epidermis zurückhalten, können niedermolekulare Moleküle tief in die Haut eindringen und sie mit Feuchtigkeit versorgen. Nahrungsergänzungsmittel auf Hyaluronsäurebasis spenden der Haut Feuchtigkeit von innen heraus, dort wo Cremes nicht hinkommen.

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Hyaluronsäure neben ihren feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften auch eine regenerative Wirkung hat. Sie ist insbesondere am Heilungsprozess und an der Zellentwicklung beteiligt.

Hyaluronsäure-basierte Nahrungsergänzungsmittel stimulieren die Zellregeneration und polstern die Haut auf, indem sie in die Dermis eindringen.

Wer kann Hyaluronsäure verwenden?

Da Hyaluronsäure in unserem Körper natürlich vorhanden ist, verursacht sie selten allergische Reaktionen und kann daher von jedermann verwendet werden. Jüngere Haut versorgt sie mit Feuchtigkeit, um die Zeichen der Hautalterung zu verzögern und einen frischen Teint zu bewahren. Bei reifer Haut korrigiert sie Unregelmässigkeiten, füllt Falten auf und strafft die Haut.